FREQUENTLY ASKED QUESTIONS

FAQ

Häufig gestellte Fragen ...

Wann finden die Kurse statt ?

Wir unterrichten von Januar bis Dezember und von Montag bis Sonntag und von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Es werden ganz bewusst keine fixen Termine veröffentlicht. Ich möchte gerne im persönlichen Telefongespräch zuvor abklären, welcher Kurs für Dich der Beste ist und welche Termine für Dich gut passen. Ob Gruppe oder Einzeln, wir machen alles möglich ...

 

Wo finden die Kurse statt ?

Mein Hausgewässer ist die Hessische Kinzig - Treffpunkt dann oft in Gelnhausen.

Auf vielfachen Wunsch meiner Kursteilnehmer und Gäste der vergangenen Jahre biete ich nun die Kurse und geführten Touren zum Fliegenfischen auch deutschlandweit und europaweit und weltweit an - einfach mal anfragen. 

 

Darf ich auch ohne Angelschein / Fischereischein an einem Wurfkurs teilnehmen?

Ja. Das kannst Du. Theorie und praktisches Wurftraining auf der Wiese sind möglich, ABER ans Wasser zum Fischen darfst Du nicht. 

 

Kann ich mir die Fliegenrute und Rolle und Watbekleidung bei den Kursen ausleihen?

Wir haben ein großes Leihgeräte Lager über die Jahre aufgebaut. Diverse Fliegenruten in den verschiedensten Gewichtsklassen, Rutenlängen und Aktionen, sowie viele unterschiedliche Rollenmodelle mit den passenden Wurfschnürren kannst Du für die Kurse bei uns ausleihen und ausprobieren. ABER Watbekleidung verleihen wir leider nicht.

 

Gibt es Kurse auch in den Schulferien?

Ja natürlich. Kurse gibt es jederzeit.

 

Dürfen Jugendliche auch an den Kursen teilnehmen?

Aber sicherlich. Ich freue mich über den Fliegenfischernachwuchs. Die Erziehungsberechtigten müssen nur den Haftungsauschluss unterzeichnen. Ans Wasser geht es aber nur mit gültigem Fischereischein.

In Hessen können Jugendliche auch ohne Fischereiprüfung einen Fischereischein bekommen.

  § 28 HFischG – Jugend-, Sonder- und Ausländerfischereischein

  1 Ohne Nachweis einer bestandenen Fischerprüfung nach § 26 kann auf Antrag

  1. Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren ein Jugendfischereischein erteilt werden, der diese berechtigt, unter Aufsicht    einer volljährigen Person mit Fischereischein den Fischfang auszuüben, ...  (Quelle: Hessisches Fischereigesetz - HFischG)